Leur Algérie (Frankreich, Algerien, Schweiz, Katar)

Leur Algérie

Their Algeria
Lina Soualem
2020, Frankreich, Algerien, Schweiz, Katar, 72′
Weltpremiere
Latitudes

Aïcha und Mabrouk, die Grosseltern von Lina, haben beschlossen, sich zu trennen. Sie sind aus ihrer gemeinsamen Wohnung aus- und in zwei gegenüberliegende Gebäude eingezogen, immer noch in der kleinen Stadt Thiers, in der sie sich nach ihrer Ankunft aus Algerien von über 60 Jahren niedergelassen haben. Aïcha kocht jedoch weiterhin für Mabrouk und bringt ihm jeden Tag sein Essen. Mabrouk geht weiterhin alleine und still im Einkaufszentrum spazieren. Gemeinsam haben sie ein chaotisches Leben als eingewanderte Arbeiter hinter sich, aber heute scheint die Kraft, die sie lange teilten, verschwunden zu sein. Ihre Enkelin stellt sich Fragen: Warum konnte ihr niemand den Sinn dieser Trennung erklären? Warum kennt sie die Geschichte ihrer Grosseltern nicht gut genug? Würde es ihr helfen, ihre heutige Verwirrung zu verstehen? Leur Algérie ist ein Film über eine Familie, in der die Charakterstärke jedes einzelnen eine grössere Geschichte birgt als diese Trennung: Die schwierige Geschichte von maghrebinischen Familien, die Ende der 1950er-Jahre nach Frankreich kamen und denen es niemals wirklich gelungen ist, sich ein zweites Leben aufzubauen.

Madeline Robert

Aïcha und Mabrouk, die Grosseltern von Lina, haben beschlossen, sich zu trennen. Sie sind aus ihrer gemeinsamen Wohnung aus- und in zwei gegenüberliegende Gebäude eingezogen, immer noch in der kleinen Stadt Thiers, in der sie sich nach ihrer Ankunft aus Algerien von über 60 Jahren niedergelassen haben. Aïcha kocht jedoch weiterhin für Mabrouk und bringt ihm jeden Tag sein Essen. Mabrouk geht weiterhin alleine und still im Einkaufszentrum spazieren. Gemeinsam haben sie ein chaotisches Leben als eingewanderte Arbeiter hinter sich, aber heute scheint die Kraft, die sie lange teilten, verschwunden zu sein. Ihre Enkelin stellt sich Fragen: Warum konnte ihr niemand den Sinn dieser Trennung erklären? Warum kennt sie die Geschichte ihrer Grosseltern nicht gut genug? Würde es ihr helfen, ihre heutige Verwirrung zu verstehen? Leur Algérie ist ein Film über eine Familie, in der die Charakterstärke jedes einzelnen eine grössere Geschichte birgt als diese Trennung: Die schwierige Geschichte von maghrebinischen Familien, die Ende der 1950er-Jahre nach Frankreich kamen und denen es niemals wirklich gelungen ist, sich ein zweites Leben aufzubauen.

Madeline Robert

Sprache(n)::  Französisch, Arabisch
Untertitel:  Englisch, Französisch
VdR Ausgabe:  2020

Produktion

Marie Balducchi (Agat Films & Cie)

Verkaufskontakte

Anna Berthollet (Sweet Spot Docs)
anna@sweetspotdocs.com
Tel. +33620653303

Bilder