À la recherche de l'homme à la caméra (France,Switzerland)
24 April 2 Mai 2020

Looking for the Man with the Camera

À la recherche de l'homme à la caméra

  • Boutheyna Bouslama

Synopsis

Boutheyna Bouslama erinnert sich an einen Urlaub in Syrien im Sommer 1994: Ein Junge streckt ihr seine mit Kirschen beladenen Arme entgegen. Er heisst Oussama. Zwanzig Jahre später erscheint sein Name im Vorspann von Return to Homs (Talal Derki), der in Istanbul ausgestrahlt wird. Der Jugendfreund ist zum «Mann mit der Kamera» geworden, ein «Medienaktivist», der die Demonstrationen und ihre Unterdrückung durch das Assad-Regime bis zu seiner Verhaftung im Jahr 2012 dokumentiert. Die Filmemacherin geht auf die Suche nach dem Mann, dessen Name auf der Liste der 70’000 seit dem Beginn des Konflikts Zwangsverschleppten steht. Drei Jahre lang traf sie zahlreiche Menschen, die ihn kannten: Kahtan, ein Kollege, der seine Kamera wie einen Talisman aufbewahrt, Loze, Noura oder Yassin, einen Schriftsteller, der selbst die Kerker von Assads Vater kennengelernt hat, und dessen Frau vermisst wird. Hoffnung, Entmutigung, Hartnäckigkeit durchdringen diesen Film, der sowohl ein Tagebuch als auch die Untersuchung eines repressiven Systems ist. Looking for the Man With the Camera will Gerechtigkeit gegenüber einem Bürger-Fotografen üben, der «vom Boden verschluckt» wurde, weil er eine Realität zeigte, die niemand sehen wollte. 
 
Emmanuel Chicon
Länge: 76'
Land: France, Switzerland
Jahr: 2019
Sprache(n): Arabisch, Französisch
VdR Premierenstatus: World Premiere
VdR Ausgabe : 2019

Produktion

Farid Rezkallah  (24 images)
Joëlle Bertossa  (Close Up Films)

Verkaufskontakte

Farid Rezkallah
24images
farid@24images.fr
Tél. +33243781845

Vorführungen

Sprache(n):  Arabisch, Französisch
Untertitel:  Englisch, Französisch
  • Sonntag 7 April
  • 15:30
Colombière

Mit anschliessender Debatte

  • Montag 8 April
  • 20:00
  • Samstag 13 April
  • 16:00
Grande Salle

Film Primé – Compétition Nationale – Sesterce d’or SRG SSR