Beau Joueur (France)
5 13 April 2019

Great Expectations

Beau Joueur

  • Delphine Gleize

Synopsis

Aviron Bayonnais ist ein von einer Pechsträhne verfolgtes Rugby-Team. Obwohl sie unermüdlich kämpfen, verlieren sie immer wieder. Doch eines Tages ändern sich die Dinge. Alles scheint wieder möglich zu sein. Aber wird das Team in der Lage sein, die Dynamik zu wahren? Delphine Gleize filmt diese männliche Sportodyssee mit Humor und Leidenschaft. Sie ist die einzige Frau im Umkleideraum und die Männer reden mit ihr, als wäre sie eine der «Jungs». Sie beobachtet durch ihre Kamera, nähert sich unter Wahrung einer beobachtenden Distanz und schafft es auf diese Weise, Elemente einzufangen, die die Bindungen und Beziehungen der Männer zueinander definieren und klären. Mit jedem weiteren Spiel wird die Filmemacherin in den Augen der Spieler immer mehr zu einem Mitglied ihrer Mannschaft, fast als sei sie ein geheimer Spieler. Komplizin und Partnerin werden, ohne je die gewählte Aufgabe zu vergessen, mitten drin sein und gleichzeitig versuchen, mit einer Kamera auch Aussenstehende zu sein, wird für die Regisseurin zu einer echten Herausforderung.Ein komplexer Film über Sport und Beziehungen, der auch ein einfühlsames Porträt in der Intimität der Athleten ist.
 
Giona A. Nazzaro
Sektion:  Latitudes
Länge: 99'
Land: France
Jahr: 2019
Sprache(n): Französisch
VdR Premierenstatus: International Premiere
VdR Ausgabe : 2019

Produktion

Jérôme Dopffer  (Les Productions Balthazar)

Verkaufskontakte

Jérôme Dopffer
Les Productions Balthazar
jerome@balthazarprod.com
Tél. +33607187773

Vorführungen

Sprache(n):  Französisch
Untertitel:  Englisch
  • Samstag 6 April
  • 20:45
Grande Salle

Mit anschliessender Debatte

  • Montag 8 April
  • 16:30