The Tundra Book. A Tale of Vukvukai, the Little Rock (Russia)

The Tundra Book. A Tale of Vukvukai, the Little Rock

The Tundra Book. A Tale of Vukvukai, the Little Rock

  • Aleksei Vakhrushev

Synopsis

Ein Jahr bei den Tschuktschen, Nomaden aus Russisch-Fernost, die auf einer Halbinsel nahe dem Polarkreis leben. Halb anthropologischer Essay, halb Sammlung von Legenden über ein verschwundenes Volk vermittelt der Film in seinen Kapiteln ein detailreiches Bild des Stammes: Rentierjagd, Kleiderherstellung, Verschiebung des Zeltlagers … Die langjährigen Erfahrungen des Stammesoberhaupts Vukvukai (72) bilden den roten Faden für das Portrait des harten Lebens und seiner Schönheiten in The Tundra Book.  «Dieser Film erzählt von einer alten Kultur und einer bedrohten, einzigartigen Welt. Die Aussenwelt und das moderne Leben bedrängen die Tschuktschen massiv. Die Frage nach ‘Sein oder Nichtsein?’ ist nicht metaphysischer Art: Sie stellt sich ganz real. Die Gesetze der Welt der Tschuktschen sollen in diesem Film dokumentiert werden. In aller Freiheit können die Menschen hier ihr wahres Leben zeigen und von ihren Traditionen und ihrem Alltag sprechen» (AV).
Carlo Chatrian
Übersetzung BMP Translations
Sektion:  Etat d'Esprit
Länge: 105'
Land: Russia
Jahr: 2011
Sprache(n): Russisch
VdR Ausgabe : 2012

Produktion

Olga Ushakova  (High Latitudes ltd)
Aleksei Vakhrushev  (High Latitudes ltd)

Vorführungen

Sprache(n):  Russisch
Untertitel:  Englisch